Porsche Engineering

Porsche Engineering verlängert Partnerschaft mit TU Prag
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Porsche Engineering hat die Partnerschaft mit der Technischen Universität Tschechien (CTU) in Prag verlängert.

Der am Institut für Robotik, Kybernetik und Informatik (CIIRC) unterzeichnete Vertrag beinhaltet zudem eine umfassende Kooperation mit praxisnahen Vorlesungen des Ingenieursdienstleisters, Studentenpraktika, Diplomarbeiten und gemeinsame Forschungsprojekte. Besonders eng arbeitet die Porsche-Tochtergesellschaft in den Bereichen der Ladeinfrastrukturentwicklung und der serverbasierten Fahrzeugfunktionen mit dem Institut zusammen.

Im Rahmen der Verlängerung wird die Kooperation auch auf andere Fakultäten und Einrichtungen der Universität ausgeweitet, um Forschungsprojekte innerhalb der Automobilindustrie weiter voranzutreiben. 2001, dem Gründungsjahr der tschechischen Porsche Engineering Services, wurde die Vereinbarung einer Zusammenarbeit erstmalig mit der Fakultät für Maschinenbau getroffen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo