Porsche

Porsche erprobt den 918 Spyder
Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Porsche erprobt den 918 Spyder Bilder

Copyright: auto.de

Mit der Fertigstellung der ersten Prototypen hat Porsche mit der Fahr-Erprobung des 918 Spyder begonnen. Der Supersportwagens wird Ende September 2013 in Produktion gehen.

Mit den Prototypen, deren Tarnung historische Porsche-917-Rennfahrzeuge zitiert, beginnt die finale Abstimmung des Spyder. Dabei geht es insbesondere um die Zusammenarbeit der hoch entwickelten einzelnen Antriebskomponenten.

Antrieb & Preis

Der 918 Spyder ist als Plug-in-Hybrid konzipiert. Sein Verbrennungsmotor ist mit zwei unabhängigen Elektroaggregaten, eines an der Vorderachse [foto id=“418685″ size=“small“ position=“left“]und eines für die Hinterräder, gekoppelt. Die Spitzenleistung beträgt über 566 kW / 770 PS, der Normverbrauch soll sich im Bereich von 3,0 Litern pro 100 Kilometer bewesen.

Der Preis für den über 300 km/h schnellen Wagen liegt bei knapp 770 000 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

BMW 128ti

BMW 128ti: Finale Erprobung in der Eifel

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

zoom_photo