Porsche

Porsche-Museum: „60 Jahre Supersportwagen“

Porsche-Museum: Bilder

Copyright: hersteller

Ab heute findet im Porsche Museum Stuttgart die Sonderschau „60 Jahre Supersportwagen“ statt. Hier zeigt der Sportwagenhersteller zeitlose Klassikern wie den 356 und den 911, mit denen er sich seit 1948 seinen Ruf erarbeitet hat. Die Sonderschau findet noch bis zum 16. März 2013 statt.

Unter den Ausstellungsstücken befinden sich Exponate, die bislang noch nie zuvor der Öffentlichkeit präsentiert wurden. So wird der erste an einen Privatkunden verkaufte 550 Spyder zu bestaunen sein, der im Januar 1955 an den Rennfahrer Kurt Ahrens übergeben wurde. So legendär wie das Fahrzeug selbst ist heute auch der als „Fuhrmann-Motor“ bekannt gewordene Antrieb des 550 Spyder. Der mit vier obenliegenden Nockenwellen ausgestattete Vierzylinder-Boxer gilt als einer der erfolgreichsten Porsche-Motoren überhaupt und wird ebenfalls in der Sonderschau zu sehen sein.

Das Porsche-Museum hat dienstags bis sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene acht Euro, ermäßigt vier Euro. Weiterführende Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum bereit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo