Porsche RS Spyder und 911 GT3 RSR gewinnen Qualifying in Le Mans

Porsche RS Spyder und 911 GT3 RSR gewinnen Qualifying in Le Mans Bilder

Copyright: auto.de

Porsche gibt in Le Mans in zwei Fahrzeugklassen den Ton an: Beim Qualifying für das 24-Stunden-Rennen waren sowohl der RS Spyder als auch der 911 GT3 RSR die schnellsten Fahrzeuge ihrer Kategorie. Die Bestzeit in der LMP2-Kategorie setzte mit 3:32,301 Minuten der ehemalige Formel-1-Fahrer Jos Verstappen (Niederlande) im RS Spyder des Teams Van Merksteijn Motorsport.

Auf den Plätzen…

Zweiter auf der 13,629 Kilometer langen Strecke war mit 1,1 Sekunden Abstand Porsche-Werksfahrer Sascha Maassen aus Aachen, der in Le Mans das dänische Essex-Team unterstützt. Auch bei den seriennahen Sportwagen setzten sich zwei Porsche an die Spitze. Schnellster war im 911 GT3 RSR Porsche-Werksfahrer Patrick Long (USA) mit 3:58,152 Minuten vor Werksfahrer Wolf Henzler (Nürtingen, 3:39,072 Minuten).

Die 76. Auflage des legendären 24-Stunden-Rennens wird morgen (14. Juni 2008) um 15 Uhr fliegend gestartet. 55 Fahrzeuge gehen in den Klassen Sportprototypen und modifizierte Seriensportwagen in jeweils zwei unterschiedlichen Leistungskategorien auf die Strecke. Es gibt eine Gesamtwertung und eine Wertung pro Klasse.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo