Porsche

Porsche verlegt Teil der Cayenne-Produktion nach Osnabrück
Porsche verlegt Teil der Cayenne-Produktion nach Osnabrück Bilder

Copyright: auto.de

Der Porsche Cayenne wird aufgrund der hohen Nachfrage ab Sommer 2015 zusätzlich auch im Volkswagen-Werk Osnabrück montiert. Gerechnet wird dort mit durchschnittlich rund 20 000 Fahrzeugen pro Jahr. Dafür werden 25 Millionen Euro in den Standort investiert.

Zurzeit werden die Rohkarosserien des Cayenne im VW-Werk Bratislava in der Slowakei gefertigt, lackiert und anschließend zur Endmontage nach Leipzig transportiert. Wegen der hohen Kundennachfrage auch nach Macan und Panamera ist das dortige Porsche-Werk stark ausgelastet. Ein Teil der Cayenne-Montage wird daher nach Osnabrück verlegt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen T-Cross.

VW T-Cross: Crossover für Jedermann

Jeep Grand Cherokee.

Jeep Grand Cherokee Overland: Reif und Patent

zoom_photo