Porsche

Porsche zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt

Porsche zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt Bilder

Copyright: auto.de

Dr. Wolfgang Porsche (69) ist zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Porsche Holding Stuttgart gewählt worden.

Der Enkel des Firmengründers Prof. Ferdinand Porsche und Sohn von Ferry Porsche ist bereits Vorsitzender des Aufsichtsrats von Porsche und Mitglied im VW-Aufsichtsrat. Zu seinem Stellvertreter wurde Gesamtbetriebsratsvorsitzender und stellvertretender Porsche-Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Hück gewählt (50).

Dr. Wolfgang Porsche bestimmt seit fast dreieinhalb Jahrzehnten die Geschicke des Sportwagenherstellers in verantwortlichen Positionen maßgeblich mit. 1978 wurde der Diplom-Kaufmann und promovierte Handelswissenschaftler als Vertreter der Gesellschafterfamilie Porsche in den Aufsichtsrat der Porsche AG gewählt, im Jahr 2007 übernahm er den Aufsichtsratsvorsitz. Im gleichen Jahr wurde er auch zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Beteiligungsgesellschaft Porsche Automobil Holding SE gewählt, die heute als wichtiger Ankerinvestor die Mehrheit der Stammaktien der Volkswagen AG hält.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo