Kraftstoffpreise

Preisvorteil von Diesel schrumpft

Benzinpreise wider die marktwirtschaftliche Lehre Bilder

Copyright: auto.de

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche wieder leicht gestiegen. Der ADAC ermittelte gestern einen aktuellen Durchschnittspreis für den Liter Super E10 von 1,317 Euro – ein Plus von 1,1 Cent binnen Wochenfrist. Der Dieselpreis kletterte um 0,2 Cent auf 1,128 Euro. Damit ist der Unterschied zwischen den Preisen beider Sorten wieder etwas größer geworden und beträgt nun rund 19 Cent.

Sie lag noch im Sommer bei bis zu 28 Cent. Seitdem hat sich der niedriger besteuerte Dieselkraftstoff im Vergleich zu Benzin verteuert – auch weil sich im Herbst die Nachfrage nach dem produktgleichen Heizöl verstärkt. Allerdings liegt auch der aktuelle Preisunterschied noch immer über den Werten der Vorjahre zur gleichen Jahreszeit, stellt der ADAC fest.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo