Parken am Flughafen

Preiswerter Parken am Flughafen
auto.de Bilder

Copyright: Flughafen KölnBonn GmbH

Fürs Parken am Airport genauso viel ausgeben wie für den Flug? Angesichts von Wochentarifen bis zu 200 Euro ist das an deutschen Verkehrsflughäfen kein Problem. Doch mit etwas Vorbereitung geht es auch preiswerter. Private Parkplatzanbieter im Flughafen-Umfeld bieten Stellplatz und Transfer zum und vom Flieger meist deutlich unter den zum Teil gesalzenen Flughafen-Tarifen. Ein neues Online-Portal fasst diese Alternativen jetzt zusammen.

Clever vergleichen

Unter flughafen-parkplaetze.de können sich Reisende vor dem Abflug einen Überblick über Angebote und Preise verschaffen und auch gleich online buchen.

Der Vorteil: Die Suche nach dem passenden Abstellplatz entfällt, die Kosten sind fix kalkulierbar. Auf der Startseite von flughafen-parkplaetze.de sind derzeit 20 Airports auf einer Deutschland-Karte aufgelistet. Parkplatzangebote gibt es aber momentan nur für die Airports in Frankfurt, München, Hamburg, Hahn, Leipzig, Memmingen, Schönefeld und Weeze.

Portal im Aufbau

Die Portal-Betreiber erklären die Lücken im Angebot damit, dass sich die Seite noch in der Aufbauphase befinde. Und in Düsseldorf habe man sich wieder von Parkplatzanbietern getrennt, weil deren Geschäftsgebaren nicht dem entsprochen habe, was die Kunden bei einer Buchung erwarten könnten.Buchbar sind die Stellplätze für einen Tag oder bis zu 28 Tage. Eine Verlängerung ist telefonisch oder per Mail möglich. Acht Tage „Comfort Airport Parking“ in Raunheim am Frankfurter Flughafen kosten zum Beispiel 27,50 Euro.

Bei „park’n smile“ in der Nähe des Münchner Airports sind dafür 35 Euro fällig. In einem der Parkhäuser der Flughafen-Gesellschaft kostet das stolze 228 Euro, und auf den Außenplätzen mit Bus-Anschluss immerhin noch 51 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo