PSA-Umsatz geht um ein Viertel zurück

PSA-Umsatz geht um ein Viertel zurück Bilder

Copyright: auto.de

Der Umsatz des PSA-Konzerns mit den Marken Peugeot und Citroën ist im ersten Quartal 2009 um 24,9 Prozent zurückgegangen. Er betrug 10,97 Milliarden Euro. Wegen der allgemeinen Marktentwicklung konnten die Franzosen ihren Marktanteil in Europa aber bei 13,8 Prozent halten. In Deutschland stieg er von 5,7 auf 6 Prozent.

PSA rechnet in diesem Jahr mit einem Finanzierungsbedarf von vier Milliarden. Den Großteil decken der Kredit des französischen Staates in Höhe von drei Milliarden Euro ab und ein Darlehen der Europäischen Investitionsbank über 400 Millionen Euro. Mit einem weiteren Abbau der Lagerbestände und einer Verlangsamung der Produktion will der Konzern die Absatzkrise überstehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo