Radeln und Schlafen: 5 200 Unterkünfte in einem Buch

Radeln und Schlafen: 5 200 Unterkünfte in einem Buch Bilder

Copyright: auto.de

Druckfrisch auf den Tisch: Das neue Bett+Bike-Verzeichnis des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) mit rund 5.200 fahrradfreundlichen Unterkünften ist eine ausgezeichnete Hilfe für alle, die mehrtägige Fahrradtouren planen und adäquat übernachten wollen. Vom Sterne-Hotel bis zum Campingplatz ist die gesamte Bandbreite der Beherbergungsbetriebe in Deutschland vertreten.

Die verzeichneten Gastbetriebe sind an der Bett+Bike-Plakette oder -Fahne zu erkennen. Beides signalisiert Radurlaubern, dass sie auch für nur eine Nacht willkommen sind und ihr Rad sicher untergebracht wird. Die Gastwirte helfen bei kleinen Pannen mit Werkzeug aus oder vermitteln den Kontakt zum nächsten Fahrradhändler. Nach einem kräftigen, vitaminreichen Frühstück geht es dann los in den nächsten Urlaubstag.

Das Bett+Bike-Verzeichnis im kompakten, lenkertaschentauglichen Format listet alle Quartiere mit den wichtigsten Infos übersichtlich auf. Erstmals sind Unterkünfte mit Gastronomieangebot besonders markiert. Wer nach langer Tour die Unterkunft nicht mehr verlassen möchte, kann so bewusst Gastbetriebe auswählen, in denen es abends noch etwas zu essen gibt.

Zusätzlich gibt “Bett+Bike“ Tipps zu Urlaubsregionen und Reiseplanung. Praktisch ist auch die Internetseite www.bettundbike.de.

Preise

Preis 9,39 Euro, ADFC-Mitglieder zahlen 4,95 Euro (jeweils inklusive Versand). Ab Februar ist es im Buchhandel für 7,95 Euro erhältlich.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo