Besonderer Range Rover

Range Rover fährt als Shadow Edition vor

Range Rover Sport Shadow Edition. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Land Rover legt den Range Rover und Range Rover Sport als limitierte „Shadow Edition“ auf. Die Sondermodelle bieten bis zu 5315 Euro Preisvorteil und fahren in den Metallic-Lackierungen Santorini Black oder Corris Grey und dunkel getönten hinteren Scheiben vor. Dazu kommen Panorama-Glasschiebedach inklusive Sonnenblende mit Gestensteuerung, 21-Zoll-Leichtmetallräder in Light Silver bzw. Gloss Black, graue Bremssättel mit „Land Rover“-Schriftzug, Luftionisierung im Innenraum, Digital-Radio (DAB+) und Head-up-Display.

Dressed in Black

Die Shadow Edition beinhaltet zudem das Parkhilfe-Paket mit 360-Grad-Einparkhilfe und Toter-Winkel-Warnsystem bei Türöffnung sowie das Fahrassistenz-Paket mit Spurassistent und Verkehrszeichenerkennung mit adaptivem Geschwindigkeitsbegrenzer. Eine elektrisch ausfahrbare Anhängerkupplung und das Surround-Soundsystem von Meridian mit 825 Watt und 19 Lautsprechern sind ebenfalls mit an Bord.

Der Range Rover Shadow Edition hat außerdem einige Designelemente in Shadow Atlas und ist mit 3,0-Liter-V6- oder 4,4-Liter-V8-Diesel zu Preisempfehlungen ab 118 500 Euro erhältlich. Die Preisliste beim Range Rover Sport mit 3,0-Liter-Twinturbodiesel beginnt bei 93.850 Euro, was einen Preisvorteil von mindestens 4186 Euro ergibt.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Aston Martin DBX

Praxistest Aston Martin DBX: Extravaganz für die SUV-Welt

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

zoom_photo