Ratgeber: Bei Schneefall notfalls umparken

Ratgeber: Bei Schneefall notfalls umparken Bilder

Copyright: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V., Bonn

Wer sein Auto an einem Haus parkt, muss im Winter das Dach im Auge behalten. Ist es mit Schnee beladen und muss mit einer Dachlawine gerechnet werden, hat Autofahrer unbedingt umzuparken. Denn wer sich in einen erkennbaren Gefahrenbereich begibt, trägt in solchen Fällen die alleinige Schuld. Das haben Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf  entschieden.

Selbst Stellplatzmieter können demnach nicht davon ausgehen, dass der Vermieter bei reichlich Schnee auf dem Hausdach immer gleich den Parkplatz sperrt oder Warnschilder aufstellt. Und nicht in allen Regionen sind Hauseigentümer verpflichtet, Schneegitter anzubringen. Die Verkehrssicherungspflicht hat demnach Grenzen. (Az. 10 U 18/13)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo