Ratgeber Felgenreinigung – Sauber in die Winterpause
Ratgeber Felgenreinigung - Sauber in die Winterpause Bilder

Copyright:

Bevor die Winterzeit mit viel Regen, Dreck und Salz kommt, sollten die Sommerreifen mit den oft kostbaren Felgen runter vom Auto und geeignete Winterreifen auf Stahlfelgen aufgezogen werden. Doch die Sommerpneus einfach in die Ecke stellen ist weniger ratsam. Wer im nächsten Frühjahr glänzende Räder haben will, sollte sie jetzt gründlich säubern.

Vor der Demontage steht eine Fahrt durch die Waschstraße an, auch wenn die meisten automatischen Wäschen den über Wochen und Monaten aufgetragenen Bremsstaub- und Teerreste nicht vollständig entfernen können. Meist hilft nachträglich ein spezieller Felgenreiniger. Auf aggressive Mittel sollte aber verzichtet werden, denn statt zu pflegen, lassen sie die Felgen eher erblinden. Deshalb ist es besser, auf säurefreie Produkte zurückzugreifen – oder gleich mit viel Wasser und einem Schwamm den Schmutz zu entfernen. Das ist zwar mühsamer, aber auch weitaus schonender für die Räder.

Zuerst sollten die Rückstände an den Rädern mit Wasser und einem Felgenputzmittel eingeweicht werden. Nach einer kurzen Einwirkzeit werden sie dann freigespült. Hartnäckige Reste können mit einer weichen Bürste oder einem weichen Schwamm (sonst verkratzt die Oberfläche) entfernt werden. Für enge Ecken und Kanten ist eine alte Zahnbürste ideal. Mit einem weichen Lappen werden anschließend auch diese Reste entfernt und die Felge abschließend getrocknet – damit während der Lagerzeit keine Flecken entstehen.

Während der Reinigung empfiehlt sich auch eine Kontrolle von Reifen und Rädern. Bei den Reifen dürfen keine Beulen und Risse zu sehen sein und die Profiltiefe sollte noch mindestens 1,6 Millimeter betragen. Defekte Felgen müssen getauscht werden, da es sonst schlimmstenfalls zum Felgenbruch kommen kann. Den Kauf erledigt man besser noch in der Winterzeit, damit es im Frühjahr sofort mit frischen Felgen und Reifen losgehen kann.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo