Ratgeber Fußmatten – Vorsicht Rutschgefahr!

Ratgeber Fußmatten - Vorsicht Rutschgefahr! Bilder

Copyright: auto.de

Vor den schmutzigen Folgen von Schnee, Matsch und Regen im Auto schützen  zusätzliche Fußmatten aus Gummi. Sie lassen weder Feuchtigkeit noch Dreck zum Fahrzeugteppich durch und sind pflegeleicht, da Nässe und Schmutz einfach entfernt werden können.

Doch manche Billig-Matten aus dem Baumarkt riechen nicht nur streng, sie können auch verrutschen und sich unter dem Bremspedal verfangen –  mit womöglich fatalen Folgen. Durch die  verklemmte Matte lässt sich das Bremspedal nicht mehr ganz durchdrücken, im Ernstfall fehlt Bremskraft.

Wichtig bei Nachrüstsätzen ist es deshalb, dass die Matten ausreichend am Boden fixiert werden und nicht verrutschen können. Am besten sind solche, die die exakten Maße des Fußraums haben und deshalb perfekt ins Auto passen. Empfehlenswert sind Gummimatten mit erhöhten Rand, damit Wasser und Schmutz nicht so leicht auf den Teppich kommen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo