Ratgeber: So geht es sicher in die neue Motorradsaison
Ratgeber: So geht es sicher in  die neue Motorradsaison Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Frühlingsbeginn startet auch für die Motorradfahrer wieder die Saison. Vor der ersten Ausfahrt sollte jedoch zunächst ein Mal die Maschine auf technisch einwandfreien Zustand überprüft werden. Und auch der Fahrer selbst sollte sich nach der Winterpause ein wenig auf die erste Ausfahrt vorbeireiten.Ein gründlicher Check der wichtigsten Bauteile am Motorrad wie Reifen, Bremsen, Lenkung und Beleuchtung sind das oberste Gebot. Haben die Reifen noch genug Profil, gehen Blinker, Bremslicht und Hupe? Sind die Seilzüge leichtgängig? Muss die Kette gespannt und geölt werden? Auch ein Blick auf die Flüssigkeitsstände und mögliche Undichtigkeiten sollte nicht fehlen. Kontrolliert werden sollte auch, ob demnächst eine Inspektion oder die Hauptuntersuchung fällig ist.

Vor der ersten längeren Fahrt empfiehlt das Essener Institut für Zweiradsicherheit (IfZ) aber auch einige Fahrübungen zur Wiedereingewöhnung, denn Motorradfahren ist medizinisch betrachtet ein Sport, der Körper und Geist besondere Anstrengungen abverlangt. Empfehlenswert ist ein leichtes Training mit Kurvenfahrten und Bremsübungen auf leeren Parkplätzen. Das vermittelt schnell wieder das richtige Gefühl für das Motorrad.

Wer sich im Winter nicht viel bewegt hat, dem empfiehlt das Institut durchaus auch vor dem Start ein paar Aufwärm- und Gymnastikübungen. Auf der Tour selbst sollte auf jeden Fall auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr und eine ausgewogene Ernährung geachtet werden, denn ein Motorrad fordert Kondition und noch mehr Konzentration als Autofahren.

Neben dem Check des Motorrades gehört auch die Überprüfung der Kleidung zur Saisonvorbereitung, kann sie doch im wahrsten Sinne des Wortes überlebenswichtig sein. Ist das Visier des Helmes wirklich noch klar, oder matt und verkratzt, dass es ausgetauscht werden muss? Sitzen die Protektoren noch richtig? Geachtet werden sollte grudnsätzlich auf auffällige und kontrastreiche Bekleidung, wenn möglich mit Leuchtstreifen.

Der lange und harte Winter in diesem Jahres hält noch eine Überraschung parat, nämlich Frostschäden. Vielerorts sind die Straßenoberflächen durch die langanhaltende Kälte aufgerissen, so dass sich zum Teil große und tiefe Schlaglöcher gebildet haben. Da die Straßenmeistereien in diesem Frühjahr mit den Reparaturen nicht nachkommen werden, warnt das Institut für Zweiradsicherheit vor diesen Gefahren. Hier hilft nur eine ganz besonders vorausschauende Fahrweise.

Doch alle Vorsicht und Vorbereitung nutzen wenig, wenn die anderen Verkehrssteilnehmer nicht mitspielen. Gerade Autofahrer müssen sich im Frühjahr erst einmal wieder an das zunehmende Motorrad-Aufkommen gewöhnen. Die schmale Silhouette der Zweiradfahrer wird schnell ein Mal übersehen oder zu spät wahrgenommen. Auch die Beschleunigung motorisierter Zweiräder wird zum Saisonbeginn von anderen Verkehrstreilnehmern oft unterschätzt. Automobilclubs appellieren gerade zu Beginn der Motorradsaison deshalb noch ein Mal an beide Seiten zu gegenseitiger Rücksichtnahme.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo