Ratgeber Urlaub: Gut vorbereitet auf Reisen gehen

Ratgeber Urlaub: Gut vorbereitet auf Reisen gehen Bilder

Copyright: auto.de

Auf kilometerlange Blechlawinen als Reisebegleitung möchten die meisten Autourlauber gern verzichten. Wer kann, sollte deshalb außerhalb der Ferien oder zumindest nicht gerade an einem der besonders staureichen Wochenenden in den Urlaub starten. Flexible Abfahrtszeiten und Alternativrouten tragen zu einer fließenden Fahrt bei.

Stauwarnsystem

Das in vielen Navigationsgeräten integrierte Stauwarnsystem TMC warnt den Fahrer vor stockendem oder stehendem Verkehr. Auf Wunsch führt das Navi dann über „freie“ Strecken um den Stau herum. Ohne ein solches Gerät oder im Falle eines Ausfalls, muss der Reisende selbstständig die eigentliche Route verlassen. An Autobahnabfahrten hierzulande weisen die blauen Schilder mit dem „U“ und einer Zahl auf eine (Bedarfs-)Umleitung über Alternativrouten hin, den Richtungspfeilen ist zu folgen. Eine konventionelle Straßenkarte gibt zudem Sicherheit und lässt landeinwärts den richtigen Weg finden.

Aktualität und Kartenmaterial

Aktualität und Kartenmaterial für das entsprechende Reisegebiet sind sowohl bei Navis als auch bei Straßenatlanten entscheidend. Nur so sind die neuesten Verbindungsstrecken berücksichtigt. Ein Update beziehungsweise ein Kauf der aktuellen Kartenausgabe ist daher vor der Fahrt empfehlenswert. Bei den Papier-Wegweisern ist dabei auf den richtigen Maßstab zu achten. Ein großer Maßstab wird für die Reiseplanung, ein kleiner für Rundfahrten am Urlaubsort nötig.

Zum falschen Zeitpunkt

Die besten und schnellsten Reiserouten nützen nichts, wenn der Urlaubsort zum falschen Zeitpunkt erreicht wird. Mitten in der Nacht ist der Check-in bei Hotels schwieriger, Geschäfte und Tankstellen sind mitunter geschlossen. Auch an Feiertagen wird sich den Reisenden ein ähnliches Bild zeigen, so beispielsweise am 15. August. Dann feiern Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Polen, Portugal, Slowenien und Spanien Mariä Himmelfahrt.

Festtage im Jahr 2010

Am jeweiligen Nationalfeiertag steht im Urlaubsland das Geschäftsleben ebenfalls still. Hier ein Auszug einiger Festtage im Jahr 2010: Belgien: 21. Juli, Dänemark: 5. Juni, Frankreich: 14. Juli, Griechenland: 28. Oktober, Kroatien: 25. Juni und 5. August, Luxemburg: 23: Juni, Österreich: 26. Oktober, Portugal: 10: Juni, Schweden: 6. Juni, Schweiz: 1. August, Slowakei: 1. September, Slowenien: 25. Juni, Spanien: 12. Oktober, Tschechien: 28. und 29. Oktober, Ungarn: 20. August.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Taycan GT 002

1000 PS Porsche Taycan GT ertappt

VW ID3 Facelift 004

Fotos vom VW ID.3 Facelift auf verschneiter Bahn

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

Der Aston Martin DBS verabschiedet sich mit 770 PS

zoom_photo