Ratgeber Wohnwagen und Anhänger – Reifen vor Sonne schützen
Ratgeber Wohnwagen und Anhänger - Reifen vor Sonne schützen Bilder

Copyright: auto.de

Direkte Sonneneinstrahlung während langer Standzeiten ist Gift für Autoreifen. Wohnwagen und Anhänger, die im Sommer kaum bewegt werden, sollten daher geschützt werden.

Wer keinen Stellplatz im Dauerschatten findet, kann die Reifen mit UV-undurchlässigen Planen oder Schutzkappen abdecken. Darüber hinaus ist auch auf einen korrekten Luftdruck zu achten. Auch wenn der Anhänger nicht bewegt wird, sollte er immer auf dem in der Betriebsanleitung angegebenen Wert liegen. Bei sehr langen Standzeiten empfiehlt sich eine Kontrolle im Dreimonats-Abstand. Wer die Möglichkeit hat, kann den Anhänger auch aufbocken, um die Pneus zu entlasten.

Wichtig ist auch, dass die Reifen nicht zu alt sind. Nach spätestens sechs Jahren sollten sie gewechselt werden. Bei Anhängern, die bis 100 km/h frei gegeben sind, ist das sogar vom Gesetzgeber vorgegeben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Posaidon holt 940 PS aus dem GT 63 S 4-Matic+

Volkswagen Touareg 4.0 V8 TDI

Volkswagen Touareg V8 TDI: Ist der Ruf erst ruiniert,…

Audi TT RS 40 Jahre Quattro.

Audi TT RS bekommt eine Jubi-Edition

zoom_photo