Recht: Keine Schrottautos auf Tiefgaragenstellplatz
Recht: Keine Schrottautos auf Tiefgaragenstellplatz Bilder

Copyright: auto.de

Auf einem Tiefgaragenplatz darf selbst der Eigentümer nicht dauerhaft ein abgemeldetes und nicht fahrtüchtiges Auto abstellen. Das hat das Landgericht Hamburg nun entschieden.

Im verhandelten Fall hatte ein Mann sein kaputtes Auto auf seinem Stellplatz abgestellt und jahrelang als Müllhalde genutzt. Die Nachbarn fühlten sich gestört und klagten; das Gericht gab ihnen Recht.

Es entspreche nicht der Zweckbestimmung eines Stellplatzes, ein nicht mehr zugelassenes Auto dauerhaft abzustellen. Vielmehr diene er dem vorübergehenden Abstellen eines im Straßenverkehr zugelassenen Kraftfahrzeugs, zitiert der Deutsche Anwaltverein (DAV) aus der Urteilsbegründung (LG Hamburg, Az.: 318 S 93/08).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo