Red-Bull-Seifenkistenrennen in der Bewerbungsphase
Red-Bull-Seifenkistenrennen in der Bewerbungsphase Bilder

Copyright: auto.de

Red-Bull-Seifenkistenrennen in der Bewerbungsphase Bilder

Copyright: auto.de

Red-Bull-Seifenkistenrennen in der Bewerbungsphase Bilder

Copyright: auto.de

Red-Bull-Seifenkistenrennen in der Bewerbungsphase Bilder

Copyright: auto.de

Das Red-Bull-Seifenkistenrennen kommt am 14. Juli 2013 wieder nach Deutschland und verwandelt den Landschaftspark Hoheward (Herten) im Ruhrgebiet in eine abwechslungsreichste und bunte Rennstrecke. Red Bull sucht wagemutige Piloten und leidenschaftliche Tüftler, die mit ihren kreativen Kisten für einen Tag den Traum der eigenen Rennsport-Karriere wahr werden lassen wollen. Bis zum 1. Mai können sich Teams bewerben, um sich eine der Startpositionen sichern.

Motoren, Maschinen und externe Energiequellen bekommen beim Red Bull Seifenkistenrennen keine Rennerlaubnis. Für rasante Geschwindigkeiten der Seifenkisten sorgen die Hangabtriebskraft und die Anschieber. Neben der schnellsten Rennzeit werden von einer Jury auch die Kriterien Kreativität und Team-Performance bewertet. Wer in allen drei Kategorien am besten überzeugt, darf sich neben einer Podiumsplatzierung über Preise freuen: Das Sieger-Team gewinnt VIP-Tickets zu einem [foto id=“459131″ size=“small“ position=“left“]Europa-Stopp der Formel-1. Natürlich inklusive Anreise, Hotel und Boxengassenführung beim Red Bull Racing Team. Die Zweitplatzierten reisen mit VIP-Tickets im Gepäck zur ADAC WRC Rallye in Trier. Auf das drittplatzierte Team warten VIP-Tickets für einen deutschen Stopp der DTM.

Gesucht sind Teams aus ganz Deutschland, bestehend aus einem volljährigen Piloten (maximal zwei Fahrer pro Seifenkiste) sowie seiner Crew aus Mechanikern und Anschiebern (mindestens 16 Jahre alt). Das Team umfasst maximal vier Personen. Schließlich erhalten nur die besten 70 Teams die Fahrerlizenz. Alle Informationen zur Teilnahme, Bewerbung und dem Webvoting unter www.redbullseifenkistenrennen.de.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

März 29, 2013 um 9:11 pm Uhr

I think other web site proprietors should take this site as an model, very clean and magnificent user genial style and design, let alone the content. You are an expert in this topic! r4 3ds

Gast auto.de

März 29, 2013 um 11:01 am Uhr

You know I love your blog!!! R4i Gold

Gast auto.de

März 23, 2013 um 4:38 am Uhr

Hello would you mind stating which blog platform you

Comments are closed.

zoom_photo