Red Dot Award

Red Dot Award: prämiert Product Design 2015
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Red Dot

Der Red Dot Award Produkt Design wurde vergeben. Das Expertenteam vergab in einem mehrtägigen Evaluationsprozess das Qualitätssiegel für gutes Design „Red Dot“ an 1240 Produkte. Nur 81 Einreichungen wurden mit der höchsten Auszeichnung „Red Dot: Best of the Best“ geehrt und 122 erhielten die Honourable Mention für einen besonders gelungenen Aspekt gestalterischer Arbeit.
Die international aufgestellte Red Dot-Jury des Jubiläumsjahres ging mit 38 Designprofis aus 25 Nationen in die Bewertung. Gemeinsam bewertete die Jury jedes einzelne Produkt nach Funktionalität, Innovationsgrad, formaler Qualität, ökologischer Verträglichkeit und weiteren Kriterien. Nach der strengen, aber fairen Auslese gingen rund 3500 Produkte leer aus. Noch internationaler als die Jury waren die am Wettbewerb teilnehmenden Produkte, die aus 56 Nationen eingereicht wurden. Um der diesjährigen Vielfalt fachgerecht begegnen zu können, wurden die Produktkategorien auf 31 erweitert. Den Red Dot Design Award erhielten der Volkswagen Passat, Passat Variant, Golf Sportsvan, sowie der Skoda Fabia, der Volvo XC90, Mazda MX-5, Mazda CX-3, Mazda2, Kia Soul EV, der neue Kia Sorento sowie die Hyundai i20-Kleinwagenfamilie.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo