Das Wechseln sparen

Reifenwahl: Allrounder im Trend

auto.de Bilder

Copyright: Fulda

Ganzjahresreifen werden bei deutschen Autofahrern immer beliebter. Das zeigt eine Auswertung der Bestellungen des Online-Portals „Autoreifenonline.de“, ein Onlineshop für Händler und Geschäftskunden. Im ersten Halbjahr 2017 hat sich demnach in Deutschland der Anteil der Allwetterreifen im Vergleich zu 2014 verdoppelt. Europaweit wurden mehr als dreimal so viele Reifen dieses Typs verkauft. Das entspreche den Umfrageergebnissen der deutschen Kfz-Überwachungsorganisation KÜS, teilt das Portal mit.

Als Hauptargument für die vermehrte Nutzung wurden besonders finanzielle Vorteile durch den Wegfall von Umrüst- und Lagerkosten angegeben. Grund für die wachsende Beliebtheit der Allwetterreifen seien vor allem die immer wärmeren Winter und die zunehmende Urbanisierung. Gerade Stadt- und Wenigfahrer tendierten immer häufiger zu den Alleskönnern. Wichtig: Wer viel im Winter unterwegs ist, sollte sich für Winterreifen entscheiden, da diese speziell für die Straßenbedingungen in der kalten Jahreszeit entwickelt wurden. Spezialisten sind dann einfach besser als Allrounder.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo