Mazda

„Reloaded“: Mazda bietet Sondermodell des RX-8
Bilder

Copyright: auto.de

"Revolution Reloaded" heißt das neue Sondermodell des Mazda RX-8, das jetzt in einer limitierten Auflage von 600 Exemplaren ins Rennen geht. Der Name ist Programm: Der RX-8 Revolution Reloaded basiert auf der Ausstattungsvariante Revolution und bietet zusätzlich ausgesuchte Design- und Stylingelemente "on top". Das Sondermodell Mazda RX-8 Revolution Reloaded ist mit den zwei Leistungsstufen des RENESIS-Kreiskolbenmotors (141 kW/192 PS und 170 kW/231 PS) erhältlich.
Äußerlich sticht das Sondermodell Revolution Reloaded durch in silber-chrom lackierte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und gleichfarbige Designelemente in den Scheinwerfern hervor. Die exklusiven Wagenfarben Carminarot Metallic oder Haitiblau Metallic machen die limitierte Edition Revolution Reloaded zu einem wahren Blickfang auf der Straße. Wer es eher klassisch mag, für den steht Brillantschwarz als Farbe zur Wahl.Warum sich das Sondermodell des Ausnahme-Sportwagens den Zusatz "Reloaded" verdient, wird besonders beim Blick in den Innenraum deutlich: Dort verleihen Sitzbezüge aus einer beigefarbenen Alcantara-Leder-Kombination, Lenkrad-Applikationen im Piano-Look und der Handbremsgriff in Leder ein exklusives Ambiente. Rote Nähte an den Sitzen und polierte Leichtmetallringe an den Rundinstrumenten sowie den Lüftungsdüsen und -reglern runden den Qualitätseindruck ab.Das Sondermodell Mazda RX-8 Revolution Reloaded schlägt in der Version mit 141 kW/192 PS mit 31 300 Euro zu Buche, die 170 kW/231 PS-Variante ist für 34 600 Euro erhältlich. Trotz seiner Ausstattung wird das Sondermodell Revolution Reloaded gegenüber dem Serienmodell 600 Euro günstiger angeboten. (ar/hg)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo