Renault

Renault belebt Tuning Marke Gordini
Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Renault belebt Tuning Marke Gordini Bilder

Copyright: auto.de

Die Wiedereinführung seiner Tuning-Marke Gordini hat Renault jetzt bekannt gegeben. Wie bereits in den 50er-, 60er- und 70er-Jahren sollen unter dem Label künftig besonders sportliche Versionen der Serienmodelle angeboten werden.

Den Start macht der Twingo Gordini RS, der am 25. November im Atelier Renault in Paris enthüllt wird und im kommenden Frühjahr auf den Markt rollt. [foto id=“114173″ size=“small“ position=“right“]Bereits wenige Monate später folgt der Clio Gordini RS, beide Fahrzeuge sind genau wie die einstigen Modelle blau lackiert und mit weißen Streifen verziert.

Eines der bekanntesten Modelle der nach dem Renningenieur Amédée Gordini benannten Tuning-Marke ist der Renault R8 Gordini aus dem Jahr 1964, der bei der Rallye „Tour de Corse“ die Platzierungen eins, drei, vier und fünf errang.

Mit der Renaissance des Labels folgen die Franzosen einem Trend im Kleinwagen-Markt. So bietet Fiat Hochleistungsversionen seiner Fahrzeuge unter der Marke „Abarth“ an, Mini benennt seine schnellsten Modelle mit dem Namenszusatz „John Cooper Works“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo