Initiale Paris

Renault chauffiert Filmstars zum roten Teppich

auto.de Bilder

Copyright: Renault

Bei der 72. Biennale in Venedig fährt Renault ins Rampenlicht. Mit dem Großraum-Modell "Espace" shutteln die Franzosen Filmstars an den roten Teppich. Eine Flotte von 30 Fahrzeugen chauffiert die VIPs im September durch die Lagunenstadt. Die geräumigen Crossover-Autos der Linie "Initiale Paris" sollen dabei das Löwen-Logo des traditionsreichen Filmfestivals tragen. Aber auch ohne diese optische Bereicherung macht der Espace schon was her: Leichtmetallfelgen im 19-Zoll-Format und die neue Lackierung in Amethyst-Schwarz verleihen dem Franzosen einen souveränen Auftritt.Unterdessen ist Renault kein Newcomer im Filmgeschäft: Schon im späten 19. Jahrhunderts, als die Bilder gerade erst Laufen lernten, trat der Automobilhersteller in Paris als Sponsor auf. Auch befand sich die Renault-Fabrik nah an den Pariser Filmstudios.
auto.de

Copyright: Renault

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Neuer Renault Kangoo startet ab 23.800 Euro

Neuer Renault Kangoo startet ab 23.800 Euro

Toyota_Corolla_Cross_003

Toyota Corolla Cross in Amerika abgelichtet

porsche panamera

Porsche Panamera Facelift Fotos

zoom_photo