Renault

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Renault Mégane: Mehr Ausstattung, gleiches Preisniveau Bilder

Copyright: auto.de

Zum Einstiegspreis von 16 900 Euro kommt der neue Renault Mégane am 28. November 2008 auf den deutschen Markt. Damit bewegt sich der Fünftürer trotz der umfangreicheren Ausstattung [foto id=“49092″ size=“small“ position=“left“]auf demselben Preisniveau wie sein Vorgänger.

Benziner

Bereits die Basisversion verfügt über den 1.6 16V-Benziner mit 74 kW/100 PS, der mit zeitgemäß niedrigem Verbrauch und komfortablen Fahrleistungen aufwartet.

Selbtszünder

Der Basisdiesel Mégane 1.5 dCi mit 66 kW/90 PS ist ab Werk mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet und kostet 19 350 Euro. Die Grundausstattung Expression verfügt serienmäßig über[foto id=“49093″ size=“small“ position=“right“] manuelle Klimaanlage mit Pollenfilter, CD-Radio mit MP3-Funktion und Nebelscheinwerfer.

Ausstattung

Für hohen Komfort an Bord sorgen der höhenverstellbare Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, die vordere Mittelarmlehne mit Staufach und elektrische Fensterheber vorne und hinten. Zudem bietet der neue Mégane serienmäßig ESP mit Untersteuerkontrolle sowie ABS zur Ausstattung an.

Hinzu kommen sechs Airbags, das programmierte Rückhaltesystem mit pyrotechnischen Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern vorne und hinten und, erstmals auch auf den hinteren Plätzen, das Gurt-Warnsignal.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo