Renault-Rückruf

Renault-Rückruf für den Captur wegen Kalibrierungsfehler
auto.de Bilder

Copyright: Renault

Renault ruft wegen eines Kalibrierungsfehlers in der Motorsteuerung 15.000 Exemplare seines Kompakt-SUV Captur in die Werkstätten. Betroffen sind Fahrzeuge mit der Diesel-Motorisierung „dCi 110“. Wie viele davon in Deutschland registriert sind, ist laut dem Importeur noch nicht bekannt.

Das Problem sei bereits bekannt und wurde ab September 2015 in der laufenden Produktion behoben. Gleichzeitig dementiert der Importeur Medienberichte, wonach bis zu 700.000 Fahrzeuge ein Software-Update erhalten sollen und stellt klar: Alle Renault-Fahrzeuge entsprechen den aktuell gültigen Abgas-Normen.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo