Schopf für Borner

Renault: Schopf wird Direktor Flotten – Borner Direktor Leichte Nutzfahrzeuge
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Renault

Mit Wirkung zum 1. Juli 2017 wird Carsten Schopf Direktor Flotten bei Renault Deutschland. Er folgt in dieser Funktion auf Michael Borner, der zum gleichen Zeitpunkt die Leitung der neu geschaffenen Geschäftseinheit Leichte Nutzfahrzeuge übernimmt.

Schopf und Borner berichten in ihren Funktionen jeweils direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Renault Deutschland AG, Uwe Hochgeschurtz. Carsten Schopf (42) studierte Betriebswirtschaftslehre an der FH Bielefeld mit Abschluss Diplom-Kaufmann. Zuletzt war er seit 2014 bei Peugeot Deutschland als Leiter Vertrieb B2B für das gewerbliche Pkw-, Nutzfahrzeug- und Gebrauchtwagengeschäft zuständig. Michael Borner (55) ist seit 1988 für Renault Deutschland in verschiedenen leitenden Funktionen in Marketing und Vertrieb tätig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Diesel-Dämmerung: Totgesagte leben länger

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Ford Puma ST: Den Berglöwen zieht es auf die Rennstrecke

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

Skoda: bis zu 4727 Euro „Clever“ sparen

zoom_photo