Renault Trucks nahm neue Niederlassung in Betrieb
Renault Trucks nahm neue Niederlassung in Betrieb Bilder

Copyright: auto.de

Renault-Trucks-Niederlassung Köln in Frechen. Bilder

Copyright: auto.de

Renault-Trucks-Niederlassung Köln in Frechen. Bilder

Copyright: auto.de

Renault Trucks hat in Frechen die neue Niederlassung Köln in Betrieb genommen. In sieben Monaten Bauzeit entstand auf dem 15 000 Quadratmeter großen Areal direkt an der Autobahn A4 ein Service- und Vertriebsstützpunkt. Vom neuen Standort an der Europaallee aus wird die komplette Produktpalette mit Fahrzeugen von 2,8- bis 40-Tonnen vertrieben.

Der Entwurf des L-förmigen Gebäudes stammt vom Kölner Architekturbüro Fries Amsoneit. Er orientiert sich maßgeblich am Bauhausstil und stellt die Funktionalität in den Vordergrund. Insgesamt schafft Renault Trucks mit dem Neubau 25 Arbeitsplätze, zehn davon sind zusätzlich entstanden.

Während des Servicebetriebes kann an bis zu zehn Fahrzeugen gleichzeitig gearbeitet werden. Außer den fünf eigentlichen Reparaturbahnen bietet die neue Niederlassung zudem eine eigene Bahn zur Dialogannahme. Der zweigeschossige Verwaltungsbereich verfügt neben dem Empfangsbereich über mehrere Einzelbüros für das Verkaufsteam. Fahrern bietet die neue Niederlassung während der Servicearbeiten an ihrem Fahrzeug einen eigenen [foto id=“337193″ size=“small“ position=“left“]Aufenthaltsraum mit Internetcafé und einen Downloadterminal für Fahrerkartendaten. Ebenso steht ihnen ein Sanitärbereich mit Toilette und Duschmöglichkeit zur Verfügung.

Das Leistungsspektrum der Niederlassung umfasst neben dem Verkauf von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen und der Beratung in Finanzierungsfragen auch das komplette Wartungs- und Reparaturangebot. Dies reicht von Prüfstandsmessungen über Bremsendienst und Wartung, Instandsetzung von Fahrzeugen, Anhängern, Aufliegern und Aufbauten aller Fabrikate, sowie Ersatzteilverkauf bis hin zum Kühlaggregate-Service. Zudem können alle Abnahmen für Fahrtenschreiber und Geschwindigkeitsbegrenzer, AU, SP sowie TÜV direkt im Hause erfolgen.

Zunächst ist die Reparaturannahme wochentags von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr und sonnabends von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr für Kunden geöffnet. Mittelfristig sollen die Öffnungszeit verlängert werden. Wie an seinen anderen Standorten wird Renault Trucks auch in Frechen einen 24-Stunden-Pannenservice anbieten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Fahrbericht VW Touareg e-Hybrid: Dickschiff mit Doppelherz

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Das große Bibbern - Mit dem Opel e-Corsa durch den Winter

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

Fahrvorstellung Porsche 911 Turbo: Noch immer Platzhirsch

zoom_photo