Renault

Renault und RWE – Die Zukunft der Tankstelle
Renault und RWE - Die Zukunft der Tankstelle Bilder

Copyright: auto.de

Renault und RWE wollen in Zukunft gemeinsame Wege gehen und planen eine neue Art von Tankstellen. Auf der Fachmesse eCarTec in München zeigen die beiden Unternehmen jetzt erstmals ihre Vision einer Tankstelle der Zukunft. Dort sollen Elektroautos ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien zapfen können.

Elektroautos müssen aufgeladen werden – lange und relativ häufig. Weil nicht jeder potentielle Käufer eine Garage mit Stromanschluss hat, gehört der Aufbau einer Infrastruktur zu den großen Herausforderungen, wenn die Elektromobilität eine Zukunft haben soll. Um wirklich umweltfreundlich zu fahren, muss der Strom aber aus erneuerbaren Energien stammen. Denn Strom von Kohlekraftwerken und Atommeilern verschlechtern die CO2-Bilanz der Stromer deutlich.

RWE baut seit vergangenem Herbst eine Infrastruktur mit Ladestationen in deutschen Großstädten auf. Zurzeit gibt es 500 Ladepunkte bundesweit. Renault bringt sein erstes von insgesamt vier Elektrofahrzeugen, den Kangoo Rapid Z.E., im Oktober 2011 auf den Markt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

Honda CR-V Sport Line.

Honda CR-V als „Sport Line“

zoom_photo