Glückwunsch!

René Rast ist ADAC-Motorsportler des Jahres
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Porsche

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Audi

René Rast ist ADAC-Motorsportler des Jahres 2017. Eine Jury aus Journalisten und ADAC Vertretern wählte den 31 Jahre alten DTM-Champion aus Minden in München. Der Audi-Pilot setzte sich am Ende gegen den zweifachen deutschen Rallye-Meister Fabian Kreim durch.

Motorsportler und Junior-Motorsportler des Jahres gewählt

Rast startete seine Karriere 2003 und 2004 in der Formel BMW ADAC und gewann 2005 den ADAC-Volkswagen-Polo-Cup. Er entschied dreimal in Folge den Porsche-Supercup für sich und gewann zweimal den Porsche-Carrera-Cup Deutschland, ehe er 2014 gemeinsam mit Kelvin van der Linde den Titel im ADAC GT Masters holte.

Zum ADAC Junior-Motorsportler des Jahres wurde Marvin Dienst gewählt. Der 20-jährige Nachwuchspilot aus Lambertheim führt im Porsche aus dem Team Dempsey-Proton-Racing von Hollywood-Star Patrick Dempsey und den Brüdern Michael und Christian Ried aktuell die GTE-Am Endurance Trophy der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC an.

Die Ehrung der beiden Motorsportler findet am 16. Dezember im Rahmen der ADAC-Sportgala in der Clubzentrale in München statt.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Porsche

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Unser neuer Lieblings-VW: der Golf Comfortline

Unser neuer Lieblings-VW: der Golf Comfortline

Volkswagen Golf Variant.

Vorstellung des Volkswagen Golf Variant 1.5 TSI Comfortline

Skoda Scala.

 Vorstellung des Skoda Scala Style

zoom_photo