Rosberg wird Vater

Rennfahrer-Sorge: Väter fahren langsamer

auto.de Bilder

Copyright: Daimler

Geht es nach einer alten Rennfahrer-Weisheit, dann kann sich Formel-1-Star Nico Rosberg den Weltmeister-Titel in diesem Jahr eigentlich abschminken. Denn der Mercedes-Pilot und seine Ehefrau Vivian werden bald zum ersten Mal Eltern. Und wie heißt es so schön: Ein Rennfahrer wird mit jedem Kind pro Runde zwei Zehntelsekunden langsamer.

Und das ist in der Formel 1 bereits eine ganz Menge. Auf die Frage, ob er demnächst zurückhaltender fahren werde, sagte Rosberg der Zeitschrift „Gala“: „Im Straßenverkehr auf jeden Fall.“ Wie das auf der Rennstrecke aussieht, muss sich erst noch zeigen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo