Satellitenbilder vom Campingplatz

Camper können ihr nächstes Urlaubsziel jetzt per
Satellitenbild suchen. Der ADAC bietet auf seiner Internet-Seite
www.adac.de/campingfuehrer in Zusammenarbeit mit Google Maps einen neuen
Suchservice an. Ein Mausklick verbindet den Interessenten mit den Landkarten
von Google und zeigt wahlweise einen Umgebungsplan oder ein Satellitenbild
des gewünschten Camping-Platzes.

Für Premium-Kunden

Dieser Service ist allerdings Kunden mit Premiumzugang vorbehalten. Das
Jahresabonnement kostet 18 Euro für Nichtmitglieder und gut 14 Euro für
Mitglieder. Käufer des ADAC Camping-Caravaning-Führers 2007 erhalten mit dem
Buch einen Gutschein für einen dreimonatigen kostenlosen Zugangscode. Der
Führer ist wahlweise für Südeuropa und Deutschland/Nordeuropa für je 17,90
Euro im Buchhandel oder über den ADAC zu beziehen. Ein Paket aus Buch und
CD-ROM gibt es für 27,90 Euro pro Jahr.

mid/sas

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo