Schaeffler begibt weitere Anleihe

Schaeffler begibt weitere Anleihe Bilder

Copyright: auto.de

Schaeffler begibt eine weitere besicherte Senior-Anleihe mit einem Volumen von mindestens 200 Millionen Euro.

Die Anleihe wird mit einer Mindeststückelung von 1000 Euro begeben und wird durch ein öffentliches Angebot an Privatanleger sowie institutionelle Investoren in Deutschland und Luxemburg sowie durch Privatplatzierungen in anderen europäischen Ländern angeboten. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre. Die endgültige Festlegung des Emissionsvolumens und der Konditionen wird nach Abschluss einer Investoren-Roadshow erfolgen.

Die Anleihe wird von der Schaeffler Finance B.V. begeben und von der Schaeffler AG sowie ausgewählten Tochtergesellschaften garantiert. Schaeffler hat den amtlichen Handel der Anleihe am Regulierten Markt der Luxemburger Wertpapierbörse beantragt. Nach Bekanntgabe der Konditionen ist geplant, die Anleihe auch inländischen Mitarbeiter der Schaeffler Gruppe zur Zeichnung anzubieten.

Die Emission der Anleihe wird von der Deutschen Bank, die als Konsortialführer agiert, sowie von Barclays, Bayerische Landesbank und Citi begleitet.

Inländische Mitarbeiter können die Anleihe während einer separaten und längeren Zeichnungsfrist zeichnen. Dr. Jürgen M. Geißinger, Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG, erläuterte: „Mit diesem innovativen Angebot gibt die Schaeffler Gruppe ihren Mitarbeitern in Deutschland erstmalig die Möglichkeit, eine von ihrem Unternehmen begebene Anleihe zu erwerben. Das ist bisher in dieser Form einzigartig in Deutschland.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo