Opel

Schauspieler Tim Wilde schätzt den Opel Insignia Cosmo

Schauspieler Tim Wilde schätzt den Opel Insignia Cosmo Bilder

Copyright: auto.de

Schauspieler Tim Wilde ist begeisterter Fahrer eines Opel Insignia Cosmo. Der 43-Jährige, der vor kurzem in der TV-Serie „Lasko – Die Faust Gottes“ zu sehen war und in Kinoproduktionen wie „1½ Ritter“, „Wilde Kerle“ oder „Der Schuh des Manitu“, schwärmt besonders vom „sensationellen Fahrgefühl“.

Die 191 kW / 260 PS starke Limousine mit 2,8-Liter-Turbomotor beschleunigt in 7,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Doch für den Schauspieler zählt nicht nur das dynamische Erlebnis, sondern auch die umfangreiche Serienausstattung des Modells.

Dazu gehören Zwei-Zonen-Klimaautomatik und das Stereo-CD-Radio DVD 800 mit Navigationssystem für 27 europäische Länder sowie das Flexride-Fahrwerk mit den Modi „Standard“, „Sport“ und „Tour“. Das adaptive Bi-Xenon-Sicherheitslichtsystem AFL+ bietet Stadt- bis zum Autobahnlicht, vom Schlechtwetter- bis zum dynamischen Kurvenlicht insgesamt neun automatische Funktionen.

Tim Wildes Insignia-Fazit: „Ein erstklassiges Auto, bei dem man sich Luxus auch leisten kann.“

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo