Volvo

Schwedenflotte wieder auf Sylt unterwegs
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Bereits das dritte Jahr in Folge stellt Volvo auf Sylt pünktlich zur Ferienzeit 20 Fahrzeuge als Mietwagen bereit. Neben dem in den vergangenen Sommern besonders beliebten XC90 können Urlauber auch den seit Jahresbeginn erhältlichen V90 Cross Country und passend zum Marktstart ab Mitte Juli auch den neuen XC60 testen – und das bis zu drei Stunden lang vollkommen kostenlos.

Alle drei Modelle sind mit dem 173 kW / 235 PS starken D5 Dieselmotor erhältlich. Für den Volvo V90 Cross Country steht darüber hinaus der Turbobenziner T6 mit 235 kW / 320 PS zur Wahl, der XC90 fährt auf Wunsch als Plug-in-Hybrid T8 Twin Engine vor. Alle Autos sind mit Allradantrieb und Acht-Gang-Automatik ausgerüstet. Die Fahrzeuge sind verteilt auf insgesamt acht Stationen auf der ganzen Insel: Neben verschiedenen Hotels gehören auch der Flughafen Sylt, der Genuss-Shop von Sternekoch Johannes King in Keitum und das Restaurant Odin in Kampen dazu.

Wer einen der Mietwagen leihen möchte, kann diesen über die kostenlose App „Volvo Schwedenflotte Sylt“ buchen, die ab sofort für iPhone- und Android-Smartphones verfügbar ist. Über die App läuft die komplette Abwicklung, die das Smartphone auch als digitalen Schlüssel benutzt, der das Fahrzeug öffnet und wieder abschließt. Die Nutzung des Fahrzeugs ist drei Stunden lang kostenlos, an den teilnehmenden Stationen fallen auch keine Parkkosten an.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Volvo

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

zoom_photo