Schweizer Vignetten werden teurer

Schweizer Vignetten werden teurer Bilder

Copyright: istock

Das Fahren auf Schweizer Autobahnen wird ab 2015 erheblich teurer. Die Jahres-Vignette wird dann 100 Franken kosten (rund 82 Euro) statt bisher 40 Franken (rund 33 Euro).

Neu ist die Einführung einer Zwei-Monats-Vignette, die für 40 Franken erworben werden kann und vor allem für Touristen gedacht ist. Der ADAC kritisiert die jetzt beschlossene Verteuerung, weil so deutsche Urlauber gemessen an ihrer Fahrleistung unverhältnismäßig hoch zur Kasse gebeten werden. Die Schweizer Infrastruktur sollte nicht auf Kosten der Touristen saniert werden, so der Club.

Durch die Preiserhöhung rechnet die Schweizer Regierung mit zusätzlichen Einnahmen von jährlich 300 Millionen Franken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo