Sepang will auch ein Nachtrennen: Prime Time und Prestige
Sepang will auch ein Nachtrennen: Prime Time und Prestige Bilder

Copyright:

(adrivo.com) Das erste Nachtrennen der MotoGP ist bereits für den Saisonauftakt 2008 in Katar im Kalender vorgesehen, aber es könnte nicht das einzige bleiben. Denn laut Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta sind die Veranstalter des Rennens in Sepang ebenfalls daran interessiert, ihren Grand Prix bei Nacht auszutragen. "Malaysia denkt auch darüber nach. Sie sind sehr daran interessiert, ebenfalls so eine Veranstaltung zu machen", sagte Ezpeleta dem Magazin Motosprint. Deswegen seien die Organisatoren aus Malaysia auch beim Nachttest in Katar zugegen gewesen, wie er weiter erklärte.

Ezpeleta verriet außerdem, dass es andere Gründe für ein Nachtrennen gegeben hatte als nur die Veranstaltung einer Show im Dunkeln. So habe er von Beginn an seine Sorgen über die Hitze in Katar geäußert, weswegen die Regierung des Landes mit dem Vorschlag kam, dass doch bei Nacht gefahren werden könnte. "Jetzt kann das Rennen am Sonntag zur Prime Time gefahren werden und das ist ideal. Und dann, weil er in der Nacht ist, wird der Event sehr faszinierend und auch etwas Prestigeträchtiges für das Land", meinte Ezpeleta.

© adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

Büssing-Bus von 1955, der bis in die späten 1970er-Jahre bei Volkswagen als Werksbus im Einsatz war.

Historischer Büssing-Bus zurück in der Autostadt

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

zoom_photo