Setra ComfortClass 400 in edler Final Edition

Setra ComfortClass 400 in edler Final Edition Bilder

Copyright: auto.de

Setra rüstet die Busse der Baureihe ComfortClass400 in ihrer Final Edition mit neuem Design und Ausstattungsdetails aus, die mehr Sicherheit, Komfort und eine bessere Gesamtwirtschaftlichkeit versprechen.

Die Busse warten jetzt mit einem hinterleuchteten Setra-Logo in der Stufe des vorderen Eingangs auf. Sie sind ausgestattet mit einem Abstandsregeltempomat (ART) mit Active Brake Assist (ABA) – oder wahlweise einem Navigationssystem. Fahrer- und Begleitersitze sind teilweise mit Leder bezogen und bei der Wahl der Bestuhlung “Voyage Plus” ist hier das Kopfteil beledert. Die Instrumententafel ist mit Holzeinlagen verziert und auch das Lederlenkrad hat Vogelahorn-Einlagen. Dunkel getönte Seitenverglasung sorgen für Diskretion. Äußerlich macht das Final Edition-Designpaket mit einer Seitenzierleiste aus gebürstetem Edelstahl auf sich aufmerksam. Plaketten und Schriftzüge runden das Erscheinungsbild ab.

Setra ist eine Marke der Daimler AG unter dem Dach der EvoBus GmbH. In diesem Jahr feiert Setra 60-jähriges Bestehen und basiert auf der bereits 100 Jahre alten Firma Kässbohrer.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Neue C-Klasse: Schicker, schlauer, smarter

Neue C-Klasse: Schicker, schlauer, smarter

zoom_photo