Shelby Cobra

Shelby Cobra 427: Sondermodell ohne Motor
auto.de Bilder

Copyright: Shelby American

Besondere Ehrung für eine Sportwagen-Legende: Zum 50. Geburtstag legt Shelby American von der Cobra 427 ein auf 50 Exemplare limitiertes Sondermodell auf. Der Haken an Sache: Das Auto hat keinen Motor. Warum das denn? Ganz einfach: Dieser Sportwagen kann vom Kunden individuell mit Motor und Getriebe bestückt werden.

Zwei Farben zur Auswahl

Dafür können die Kunden jedoch zwischen zwei verschiedenen Karosserie-Versionen wählen: Die Cobra 427 kommt in einem Carbon-Look in Blau mit weißen Streifen oder in poliertem Alu mit ebenfalls weißen Streifen daher. Neben diversen Plaketten, die das Geburtstags-Modell als Sonderversion ausweisen, verbaut Shelby American auch noch 15 Zoll große Felgen.

Was kostet dieser Spaß?

Für die Carbon-Variante sind laut auto motor und sport umgerechnet knapp 100.000 Euro fällig. Das Alu-Auto kostet rund 150 000 Euro. Motor und Getriebe werden extra berechnet. Übrigens: Das Original hatte einst einen 7,0-Liter-V8 mit 313 kW/425 PS unter der Motorhaube.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

zoom_photo