Sicher mit dem Rolli
Sicher mit dem Rolli Bilder

Copyright: Topro

Wenn die Beine nicht mehr so wollen wie gewohnt, hilft vielfach ein Rollator. Diese Gehhilfen unterstützen das Gehen für ältere und gehbehinderte Menschen und ermöglichen es auch während einer Rehabilitation, mobil zu bleiben. In Deutschland sind damit rund zwei Millionen Menschen unterwegs. Die Rollis erlauben ein sicheres Abstützen mit beiden Händen und schaffen zudem noch Platz zur Mitnahme von leichtem Gepäck. Die zunehmende Verwendung der Rollis ist Ausdruck der alternden Gesellschaft und erfordert eine entsprechende Rücksichtnahme. Sie ergibt sich daraus, dass ein Mensch mit Rollator langsamer unterwegs ist als andere Fußgänger. Deshalb empfiehlt es sich für Rollator-Nutzer, die Fahrbahn nur an Zebrastreifen zu überqueren oder an Ampelübergängen bei Grün. Unebenheiten und Bordsteine machen den Menschen mit Rollator das Leben schwer.

Deshalb ist es sinnvoll, dass sich jeder Betroffene nach Möglichkeit Wege ohne diese Erschwernisse sucht. An die Autofahrer appelliert die Deutsche Verkehrswacht (DVW), sich umsichtig zu verhalten und das Tempo zu drosseln, wenn sie auf Menschen mit Rollator treffen. Stellen, an denen der Bordstein abgesenkt ist, sollten nicht zu geparkt werden.Den Rollatorfahrern rät die DVW, ihre Gehhilfe mit einem Strahler, Reflektoren und einer Klingel auszustatten und helle Kleidung mit selbstklebenden Reflektorstreifen zu tragen. Im Winter gehört festes Schuhwerk zur Ausfahrt, eventuell ergänzt durch spezielle Spikes. Nicht geräumte Wege machen die Gehhilfen unbrauchbar, weil die kleinen Räder dann nicht mehr rollen.Die Preise für Rollatoren liegen zwischen 50 Euro und 400 Euro. Zur Grundausstattung sollten ein Einkaufsnetz oder Korb gehören. Ein Stockhalter oder ein Tablett sind weitere Ausstattungsmöglichkeiten. Vorteilhaft sind Rollatoren mit einer Ankipphilfe. Mit ihr kommt der Nutzer besser über Hindernisse. Soll der Rollator im Auto mitgenommen werden, empfiehlt sich ein klappbares Modell.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

BMW 2er Gran Coupé.

Los Angeles 2019: BMW macht den 2er zum viertürigen Coupé

Jaguar XF Sportbrake.

Getarnte Raubkatze: Jaguar XF Sportbrake erhält Facelift

zoom_photo