SK Continental E-motion legt Grundstein für weltweites Batteriegeschäft
SK Continental E-motion legt Grundstein für weltweites Batteriegeschäft Bilder

Copyright:

Mit Beginn dieses Jahres hat das Unternehmen SK Continental E-motion offiziell und mit Genehmigung der zuständigen Behörden den Betrieb aufgenommen. Das von SK Innovation in Seoul (Südkorea) und Continental in Hannover gegründete und gemeinschaftlich geführte Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis für Automobile und leichte Nutzfahrzeuge.

Alle zuständigen Behörden haben dem Genehmigungsantrag der beiden Unternehmen ohne Einschränkungen stattgegeben. Mit der Genehmigung treten alle Abschnitte des am 23. Juli 2012 unterzeichneten Vertrages in Kraft. SK Innovation hält an dem neuen Unternehmen 51 Prozent, Continental 49 Prozent. Beide Unternehmen planen rund 270 Millionen Euro innerhalb der nächsten fünf Jahre in SK Continental E-motion zu investieren. Von der gemeinsamen Führung des neuen Unternehmens unberührt bleiben die Geschäftsstrategien von SK Innovation und Continental. Beide beliefern ihre Kunden in der Automobilindustrie auch weiterhin mit ihrem gesamten bisherigen Produktportfolio. Bedeutende Entwicklungsprogramme sind heute schon Batteriesysteme für 48-Volt Mild Hybrid Fahrzeuge.

Geleitet wird das Unternehmen von Chief Executive Officer (CEO) Robert Lee, ehemals SK Innovation, die Position des Chief Financial Officer (CFO) hat Markus Heinemann, ehemals Continental, inne. Gestartet wird mit circa 220 Mitarbeitern weltweit, die zu etwa gleichen Teilen aus den beiden Partnerunternehmen gestellt werden. Das Gemeinschaftsunternehmen, das operativ aus Berlin heraus geführt wird, hat seine operative Tätigkeit am 2. Januar 2013 aufgenommen. Die voll integrierten Teams bauen nun an den Standorten Berlin und Daejon (Korea) den globalen Entwicklungsbereich auf.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo