Smart

„Smart-Car-Flipping“ – US-Volkssport von Vandalen

Bilder

Copyright: Daimler

Sogenanntes „Smart-Car-Flipping“ ist der neue Volkssport für Halbstarke in den USA: Eine Bande in Kalifornien hat es speziell auf den Smart abgesehen und werfen den Kleinwagen um, sodass er anschließend senkrecht steht. An einem Wochenende wurden so in San Francisco vier Smarts auf diese Weise gekippt. Die dortige Polizei sucht nach den Tätern. Wer für das sogenannte „Smart-Car-Flipping“ verantwortlich ist, weiß die Behörde noch nicht.

Auch in Kanada, Deutschland und den Niederlanden sind bereits Smarts umgeworfen worden. Augenzeugen berichten, dass die Täter Kapuzen getragen haben. Möglicherweise spielen politische Motive eine Rolle. Die Polizei hat eine Nachrichtensperre verhängt. In Europa ist das Phänomen schon seit 2009 bekannt: Betrunkene Jugendliche kippten in Amsterdam beim sogenannten „Smart smijten“ einige Smarts in die Grachten.

Doch schauen Sie selbst!

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo