Qashqai „360 Grad“

Sondermodell: Nissan Qashqai „360 Grad“

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Nissan bietet den Qashqai als Sondermodell „360 Grad“ an. Es verfügt serienmäßig über den „Around View Monitor“ vor. Das System zeigt das Fahrzeug aus der Vogelperspektive und vereinfacht beispielsweise das Einparken. Das Infotainment-System Nissan Connect bindet nicht nur das Smartphone ins Fahrzeug ein, der Fahrer kann auch über das integrierte Satelliten-Navigationssystem und dessen 7-Zoll-Farbtouchscreen unter anderem die Send-to-Car-Funktion von Google nutzen. Zusätzlichen Komfort versprechen das schlüssellose Zugangssystem Intelligent Key mit Startknopf sowie der automatisch abblendende Innenspiegel. Für die Sicherheit ist das Fahrassistenz-Paket an Bord, das verschiedene Assistenzsysteme wie den autonomen Notbrems-, den Spurhalte- und Fernlicht-Assistenten sowie die Verkehrszeichen-Erkennung beinhaltet.
Optisches Erkennungszeichen des zu Preisen ab 25.500 Euro erhältlichen Editionsmodells sind 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in schwarzem Diamantschnitt und verdunkelte hintere Seitenscheiben harmonieren. Optional erhältlich ist außerdem ein Panoramadach mit Dachreling. Für den Vortrieb steht das komplette Motorenangebot bereit.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

Hyundai Staria

Fahrbericht Hyundai Staria: Der Bulli bekommt Konkurrenz

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

zoom_photo