Jaguar

Sparsamster Jaguar braucht weniger als vier Liter

Sparsamster Jaguar braucht weniger als vier Liter Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Jaguar

Die sparsamste Version des künftigen Jaguar XE soll sich im Normzyklus mit weniger als vier Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer begnügen. Das bedeutet CO2-Emissionen von unter 100 Gramm pro Kilometer. Großen Anteil daran hat die zu rund 75 Prozent aus Aluminium-Werkstoffen gefertigte Karosserie. Dies ist der höchste Wert im Fahrzeugsegment.

Speziell für den XE hat der britische Autohersteller eine neue hochfeste Aluminium-Legierung mit der Bezeichnung RC5754 entwickelt. Der Werkstoff verfügt über einen erhöhten Anteil an recyceltem Aluminium und trägt mit dazu bei, die von Jaguar für das Jahr 2020 angestrebte Recycling-Quote von 75 Prozent zu erreichen. Seine Weltpremiere feiert der XE, der unterhalb des XF angesiedelt ist, am 8. September 2014 in London.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo