Sprit in Österreich bis zu 43 Cent günstiger als in Italien
Sprit in Österreich bis zu 43 Cent günstiger als in Italien Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/ACE/Fotolia

Autourlauber, die sich ab dem kommenden Wochenende auf den Weg zu ihrem Osterreiseziel machen, sollten sich laut ADAC vor der Fahrt über die Kraftstoffpreise in den jeweiligen Urlaubs- oder Transitländern informieren.

So bezahlt man etwa in Österreich für einen Liter Superbenzin im landesweiten Mittel zurzeit 1,35 Euro, in Italien bei einem Literpreis von 1,78 bereits 43 Cent mehr. Auch für Dieselfahrer bietet Österreich (1,31 €/Liter) derzeit eine günstige Tank-Alternative. Noch preiswerter ist Diesel nur in Tschechien (1,30 €/Liter), Luxemburg (1,18 €) und Polen (1,28 €).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai i30 N Fastback.

Erlkönig: Hyundai i30N Fastback erhält ein Facelift

Volkswagen T-Roc R.

Bitte mehr: Fahrvorstellung Volkswagen T-Roc R

Skoda Euro Trek 2019.

Mit dem Skoda Karoq in der Mitte von Nirgendwo

zoom_photo