Standheizung

Standheizung schlägt Kaltstart
auto.de Bilder

Copyright: Lexus

Standheizungen im Auto sorgen nicht nur für Wärme, sondern können auch die Umwelt entlasten. Laut TÜV Süd-Sprecher Philip Puls verbrauchen spritbetriebene Standheizungen pro Stunde zwar etwa einen halben Liter Sprit.

Aber die Gesamtbilanz der Abgas-Emissionen belohne das Aufheizen wegen des Wegfalls der stark erhöhten Schadstoffmengen beim Kaltstart, auch wenn dafür Sprit verbraucht werde. Ohnehin werde die Standheizung in der Regel maximal nur für zwanzig Minuten betrieben.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo