Ferienstau

Stauprognose: Alle Bundesländer haben Ferien
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/ACE

Mit Baden-Württemberg und Bayern starten an diesem Wochenende (31.7./1.8.2015) auch in den letzten beiden Bundesländern die Sommerferien. Gerade in den südlichen Ländern ist der August traditionell der Ferienmonat schlechthin. In Frankreich macht sich laut Auto Club Europa (ACE) das halbe Land am ersten Augustwochenende auf die Reise an die Strände. Aufgrund des extrem hohen Verkehrsaufkommens ist aus Sicherheitsgründen sogar ein Fahrverbot für Busse mit Kindergruppen erlassen worden. Ebenfalls gibt es ein Lkw-Fahrverbot für Lastkraftwagen über 7,5 Tonnen an diesem Samstag von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Ferien nähern sich in einigen Bundesländern dem Ende

In Deutschland neigen sich in einigen Bundesländern die Ferien dem Ende zu, deshalb baut sich auch in Gegenrichtung langsam eine Reisewelle auf. Die Rückreisenden Skandinavier verstärken diesen Trend.

Mit dem größten Verkehrsaufkommen ist laut den Experten des Clubs am Freitagnachmittag bis in den späten Abend und am Samstag ab 10:00 Uhr bis in den Spätnachmittag zu rechnen. Am Sonntag ist der Verkehrsstrom ab 13:00 Uhr bis in die Abendstunden am größten, es ist jedoch weiterhin der bessere Reisetag. Wer auf Grund fester Buchungen an bestimmten Tagen fahren muss, sollte zumindest überlegen, die Abfahrtszeit in die Nacht zu verlegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo