Stauprognose: Kein Ende der Staus in Sicht

Stauprognose: Kein Ende der Staus in Sicht Bilder

Copyright: auto.de

Am kommenden Wochenende droht laut ADAC vor allem auf den Heimreisespuren der Autobahnen Stau und stockender Verkehr. In einigen Bundesländern enden die Ferien und viele Autofahrer machen sich auf den Weg nach Hause. Allerdings wird es durch Urlaubs-Nachzügler – vor allem aus Bayern und Baden-Württemberg – auch auf den Strecken in Richtung Süden zeitweise nur schleppend vorangehen.

Deshalb muss auf der A 1 Puttgarden – Lübeck – Bremen – Köln, auf der A 2 Hannover – Dortmund – Köln, auf der A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln, auf der A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel, auf der A 6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim und auf der A 7 Flensburg – Hamburg, sowie auf der A 7 Kassel – Hannover – Hamburg und auf der A 7 Würzburg – Füssen mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Staugefahr besteht zudem auf der A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg, auf der A 9 München – Nürnberg – Berlin, auf der A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach, auf der A 81 Stuttgart – Singen und auf der A 93 Inntaldreieck – Kufstein sowie auf der A 99 Umfahrung München.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo