Stauprognose: Keine großen Behinderungen
Stauprognose: Keine großen Behinderungen Bilder

Copyright:

Die beiden deutschen Südländer Baden-Württemberg und Bayern gehen als letzte an den Start in die Herbstferien. Dennoch wird sich das Verkehrsaufkommen eher in Grenzen halten, prognostiziert der Auto Club Europa in seinem Verkehrslagebericht für das kommende Wochenende (25. – 27.10.2013). In Hessen enden zweiwöchige Herbstferien, auch in Sachsen-Anhalt sind die Ferien wieder zu Ende. In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Thüringen dauert die schulfreie Zeit noch eine Woche an. In Teilen der Niederlande hingegen ist schon Schluss mit den Herbstferien.Etwas voller sind die Reiserouten hauptsächlich in Süddeutschland Richtung Alpen. Davon berührt werden auch die Großräume München, Frankfurt und Stuttgart. Die zur Sommersaison dort üblichen lang andauernden Verkehrsbehinderungen dürften aber ausbleiben. Im restlichen Bundesgebiet wird der Feierabend- und Pendlerverkehr am Freitagnachmittag für Verzögerungen sorgen, am Sonnabend und Sonntag ist jedoch mit keinen außergewöhnlichen Verkehrsstörungen zu rechnen.

Mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen muss in den Großräumen Frankfurt, München und Stuttgart und jeweils in beiden Richtungen auf der A1 Lübeck – Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln, der A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau, der A5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel, der A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, der A7 Flensburg – Hamburg – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte und der A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg sowie der A9 München – Nürnberg – Berlin gerechnet werden.

Staugefahr besteht zudem auf der A45 Dortmund – Aschaffenburg, der A61 Mönchengladbach – Ludwigshafen, der A67 Viernheim – Rüsselsheim, der A81 Würzburg – Heilbronn – Stuttgart – Singen, der A93 Kiefersfelden – Rosenheim, der A95 München – Garmisch-Partenkrirchen (jeweils beide Richtungen) und der A99 Umfahrung München. (ampnet/nic)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3.

Neue Bilder: Audi A3 Limousine Erlkönig

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Der Ford Mustang Mach-E kommt in einem Jahr

Audi Q5.

Neues Gesicht für den Audi Q5

zoom_photo