Stauprognose

Stauprognose: Urlaubsreisewelle rollt ab dem 2. Weihnachtstag
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/ACE

Am langen Weihnachtswochenende (24.-27.12.2015) herrscht Hochbetrieb auf den Fernstraßen in Deutschland. Am Heiligen Abend (24. Dezember) sowie am 1. Weihnachtstag kommen Urlauber meist störungsfrei voran. Die erste größere Reisewelle rollt am 2. Feiertag, also Sonnabend (26. Dezember). Vor allem Richtung Alpen und Mittelgebirge müssen sich Autofahrer nach Einschätzung des ADAC auf Staus einstellen. Am Sonntag (27. Dezember) wird es auch abseits der Routen in die Wintersportregionen lebhaft zugehen, da viele Weihnachtsurlauber dann schon wieder nach Hause fahren.
Staugefahr besteht auf der:

A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg

A 2 Dortmund – Hannover – Berlin

A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau

A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden

A 5 Hattenbacher Dreieck – Karlsruhe – Basel

A 6 Metz/Saarbrücken – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg

A 7 Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Füssen/Reutte

A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

A 9 München – Nürnberg – Berlin.

Mit Behinderungen muss zudem auf der A 24 Hamburg – Berlin, auf der A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen, auf der A 81 Stuttgart – Singen, auf der A 93 Inntaldreieck – Kufstein und auf der A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen sowie auf der A 96 München-Lindau.

Zurück zur Übersicht

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Corsa-e

Opel Corsa-e: Alles zu seiner Zeit

Audi Q4 e-Tron

Audi Q4 e-Tron Erlkönig

Audi S3

Audi S3 Sportback: Hoher Anspruch

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

M.Bachmann

Dezember 24, 2015 um 1:01 pm Uhr

Habe keinen Staaauuu, nehme den Hubschrab !!!

Comments are closed.

zoom_photo